Klubkasse.de Banner

U15 gewinnt letztes Heimspiel

 

Der FC Pommern startete sehr gut in die Partie, setzte den Gegner früh unter Druck und erspielten sich einige hochkarätige Torchancen.

Nach Mustis und Aarons Chancen sollte es endlich in der 7.Spielminute mit dem erstem Tor klappen. Nach einem Angriff über den rechten Flügel flankte Tom in den Strafraum und Pistole Aaron vollendete den Ball souverän.
Nach 20.Minuten gaben die Pommern Jungs das Spiel teilweise aus der Hand, aber bis auf ein paar Fernschüsse war nichts großartig gefährliches dabei.

In der 46.Spielminute bekam VfL Bergen ein Freistoß an der Strafraumkante zugesprochen, dieser wurde flach ins untere linke Eck vollendet.
Angestachelt vom Ausgleich gaben die Pommern Jungs noch mal Gas, mit frischen Leuten gab es jetzt riesen Möglichkeiten, erst Aarons Pfostenschuss und Fietes Großchance brachten noch nicht die Führung.
Nach einer schönen Flanke von Levi traf Paul mit dem Kopf zur 2:1 Führung. Dann gab es nur noch die Schrecksekunde in der Nachspielzeit, als auf einmal ein Bergener Spieler alleine auf Keeper Erik Wegner zulief. Wegner behielt dennoch mit seiner coolness die Ruhe und sicherte somit den 2:1 Sieg unserer Pommern Jungs.

Trotz der Jugendweihen und der nicht optimalen Vorbereitung aufs Spiel konnte die U15 wieder gegen Bergen gewinnen.


Aufstellung: Erik Wegner , Henning Broß (65. Lian Hanßen) Chris Schnuchel, Torben Köhler, Florian Wobig (C) , Mustafa Yilmaz (58. Lukas Golla) , Levi Ohm , Aaron Bielesch , Tom Felgenhauer ( 61. Till Münsterberg ) , Jacob Philippen (48. Fiete Quaschner) Paul Sternke.


 
zurück Erstellt am Sonntag, 14. Mai 2017

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT