Klubkasse.de Banner

Weitere Niederlage für Pommern

 


Am Samstag ging es für die Mannschaft von Ingo Plewka nach Rostock gegen den FC Förderkader René Schneider. 

Die 60 Zuschauern sollte bereits nach einer Minute das erste Tor zusehen bekommen. Aus einem Befreiungsschlag der Hausherren entstand die erste Chance und gleich das erste Tor. 
Stralsund sichtlich geschockt gab die Kontrolle des Spiels in die Hände des Förderkaders. Diese bedankten sich in der 28.Minute mit dem 2:0. 
Mit diesem Rückstand ging es in die Pause.

Diese wurde effektiv genutzt, mit neuer Motivation kamen die Spieler zurück auf den Platz. Pommern machte immer mehr Druck, in der 55.Minute blieb nur noch ein Foul um sie zu stoppen. Den daraus folgenden Elfmeter verwandelte Kapitän Christian Orend sicher zum 2:1 Anschluss.
Die Gäste spielten sich jetzt immer mehr Chancen heraus, konnten diese jedoch nicht in Tore ummünzen. 
In der 63.Minute wurde dies bestraft und die Gastgeber trafen zur Vorentscheidung. 
Am Ende hieß es 3:1 für die Rostocker.

Nun geht es am 11.März gegen die SG Aufbau Boizenburg. Der FC Pommern Stralsund hofft auf zahlreiche Unterstützung in der Primus Immobilien Arena. Der Eintritt ist für jeden kostenlos.



 
zurück Erstellt am Samstag, 04. Mär 2017

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT