Klubkasse.de Banner

Unglückliches Pokalaus für die U15 in Schwerin

 


Am Sonntag traff die U15 des FC Pommern Stralsund im MV-Pokal auf den FC Mecklenburg Schwerin ll. Durch Ferien und Krankheit fehlten viele Spieler, was aber dem eigenen Spiel keinen Abbruch darstellen solte.

Alle Spieler die mit dabei waren zeigten eine ordentliche Leistung. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel ohne viele Torraumszenen. In der 26.Spielminute dann der entscheidende Treffer. Ein Torschuss der Schweriner landete unten links im Netz.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Pommern Jungs immer mehr die Schlagzahl, doch die riesigen Torchancen wurden nicht genutzt. Schwerin nur noch mit gelegentlichen Kontern. Sie wurden nur noch einmal gefährlich, als Mustafa Yilmaz Kopf und Kragen riskierte und den Ball vor der Linie rettete.
Kurz vor Schluss hatten Geburtstagskind Henning Broß in der 60.Minute, Aaron Bielesch in der 67. und auch John Drews in der Nachspielzeit die Riesen Ausgleichschance, aber man hätte heute wahrscheinlich bis zur Dunkelheit spielen können, der Ball hätte den Weg nicht ins Tor gefunden.


Nun konzentriert sich die U15 auf den Klassenerhalt.



 
zurück Erstellt am Sonntag, 19. Feb 2017

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT