Klubkasse.de Banner

U15 verlässt Abstiegsränge

 

Nach der letzten Heimniederlage wollten die Jungs des FC Pommern Stralsund das Spiel vergessen machen.

Sie starteten gut ins Spiel und hatten nach vier Minuten die erste Großchance, doch den glücklosen Paul Sternke versagten die Nerven. In einem kampfstarken Spiel, welches von vielen Fehlpässen geprägt wurde, erspielten Sie sich noch einige Chancen. Auch der VfL Bergen blieb durch Konter sehr gefährlich. Tore sollten aber bis zur Pause nicht fallen.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Der FC Pommern jedoch deutlich entschlossener. Nach einem Eckball getreten durch Levi Ohm In der 48.Spielminute, bugsierte Torben Köhler den Ball über die Linie. Nur Sieben Minuten später, wieder ein gefährlicher Freistoß von Levi Ohm und auch hier fand er den richtigen Abnehmer. Torben Köhler vollendete mit einem wuchtigen Kopfball zum 2:0 Endstand.

Das Trainergespann Kuse / Hartmann waren mit der mannschaftlichen Geschlossenheit sehr zufrieden. Somit verlässt die U15 nach langer Zeit die Abstiegsränge.
zurück Erstellt am Sonntag, 27. Nov 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT