Klubkasse.de Banner

Fünfte Niederlage in Folge

 

Zum 8.Spieltag gastierte der MSV Pampow am Sund. Der Tabellenzweite mit 17 Punkten im Gepäck.

Das Spiel begann sehr verhalten auf beiden Seiten. Der FC Pommern konzentrierte sich lediglich auf das Verteidigen. Pampow zwar offensiver, aber auch Ihr Spiel geprägt von Unsicherheiten. In der 9.Minute dann Yu Asanuma mit der ersten Chance für den FCP.
Vorerst aber das letzte spannende was passieren sollte. Das Spiel plätscherte im Mittelfeld vor sich hin.
Dann leitet Keeper Nierstenhöfer in der 27.Minute mit einem langen Abschlag den Angriff ein. Michael Lindberg zieht ab, trifft jedoch nur das Außennetz. Sechs Minuten später Gewusel im Gästestrafraum. Asanuma vor dem Torhüter zu Nojiri. Der schießt gegen die Latte und der Ball prallt knapp vor der Linie auf. Den Nachschuss von Lindberg kann ein Verteidiger klären.
Nun aber auch Pampow wacher. Nierstenhöfer verschätzt sich, der Schuss knapp am Pfosten vorbei.
In der 40.Minute wird der Ball von Links geflankt, Christoph Vit springt unter dem Ball hindurch und der Pampower-Stürmer mit dem 0:1.
In der Nachspielzeit klärt Benny Metzentin nochmal in höchster Not vor einem einschussbereiten Stürmer.
Mit dem Rückstand ging es in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Schock für die Stralsunder. Yu Asanuma prallt mit einem Gegenspieler zusammen und verletzt sich dabei. Almohammed Ramadan kommt für ihn auf den Platz. Pampow jetzt deutlich stärker und engagierter. In der 49.Minute kann Marcel Nierstenhöfer den Ball noch halten. Pommern jetzt mit immer weniger Ballbesitz und Ansätzen was nach vorne zu bewegen.
Ganz anders die Gäste, in der 62.Minute der zweite Treffer zum 0:2 durch den Ex-Pommer Medeckis.
Die Hausherren ließen die Köpfe hängen, bis auf Kapitän Kraft der sein Team nochmal motiviert. Leider ohne Erfolg. In der 85.Minute holt sich Lindberg die gelbe Karte ab. Ohne eine weitere nennenswerte Aktion geht das Spiel zu Ende.

Der FC Pommern Stralsund nun mit fünf Niederlagen in Folge, übernimmt das Ende der Tabelle.


 

Fotos: Wenke Büssow-Krämer

 

 
zurück Erstellt am Samstag, 15. Okt 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT