Klubkasse.de Banner

Niederlage im Vorpommern-Derby

 

Freitagabend, Fluchtlichtspiel, Greifswald. Eine bekannte Situation, doch auch immer wieder etwas Besonderes.

Die Hausherren noch ohne Punktverlust in der aktuellen Saison begannen die Partie auf hohem spielerischen Niveau. Doch gut defensiv stehende Stralsunder konnten gut dagegengehalten.
Jedenfalls bis zur 33.Minute. Eine scharfe Flanke wird lässt Torhüter Marcel Nierstenhöfer abklatschen und der aufmerksame Stürmer verwandelt zum 1:0.
Zwar hatte der GFC noch eine Freistoß-Chance, diese jedoch nur an die Latte. Halbzeitstand somit 1:0 für die Greifswalder.

Nach Wiederanpfiff der FCP dann etwas offensiver. In der 66.Minute dann sogar mit einem Mann mehr auf dem Platz. Rot für den Greifswalder FC nach einer Tätlichkeit.
Die Überzahl brachte jedoch nichts und war nach 10.min auch wieder dahin. Tom Thiele bekommt für wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.
In der Schlussphase kam Simon Gurlt nochmal gefährlich vor den Kasten der Gastgeber. Die Chance auf den Ausgleich aber nur gegen den Pfosten.

Das Vorpommern-Derby endet somit 1:0 für den Greifswalder FC. Die Mannschaft bedankte sich anschließend bei Ihren zahlreich angereisten Fans.


Aufstellung

FC Pommern Stralsund: Marcel Nierstenhöfer, Manuel Kraft, Patrick Zienkiewicz (17' Yu Asanuma), Christoph Vit, Philipp Lorenz, Steffen Pompe (88' Maximilian Winkler), Tom Thiele, Christian Orend, Simon Gurlt, Michael Lindberg, Takaya Nojiri (80' Benny Metzentin)
zurück Erstellt am Samstag, 17. Sep 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT