Klubkasse.de Banner

Ein Punkt zum Auftakt für die U15

 


Zum 1. Verbandsligaspiel verschlug es die neuformierte U15 nach Neubrandenburg.

In den ersten 10.Min kamen die Neubrandenburg sechs mal durch gefährliche Eckbälle vor das Tor der Gäste. Stralsund  überstand diese Angriffswelle jedoch unbeschadet.
Der FCP versuchte Ordnung ins Spiel zubringen, was in den ersten 20.Min nicht gelang.
So kamen die Hausherren in der 18.Min vor das Gästetor und gingen mit 1:0 in Führung.
Ab da war Pommern dann mit im Spiel und setzte auch Offensiv Akzente.
In der 20.Min dann die erste Torchance, die jedoch das Tor verfehlte.
Acht Minuten später war es dann soweit, Levi Ohm mit einem Schuss aus 16m zum Ausgleich.
 Im Spiel ging es jetzt rauf und runter. Pommern mit schnellen Umschaltspiel, war jetzt stehts gefährlich.
Vier Minuten vor der Halbzeit aber wieder die Führung für NB.
 
Die zweite Halbzeit begann gleich optimal. Angriff über Tom Felgenhauer, sein Schuss konnte der Torwart noch parieren, aber Paul Sternke macht den Nachschuss zum 2:2 rein.
In der 43.Min hat dann Fiete Quaschner die Riesenchance zur Führung, aber er verliert das 1-1 Duell gegen den Torhüter.
 In der 65.Min dann der umjubelte Führungstreffer durch Paul Sternke.
Dann begann die Nachspielzeit und NB bekam noch einen Foulelfmeter zugesprochen. Der Neubrandenburger ließ dem gut haltenden Nick Matthies im Kasten des FCP keine Chance und verwandelte zum 3:3 Endstand .

Fazit:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten legte die Mannschaft ihre Nervosität ab.
In einem später dann ausgeglichenen Spiel, ist das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis.


Aufstellung: Matthies, Knuth, Schnuchel, Münsterberg, Drews (36' Broß), Bielesch, Ohm, Philipen (39' Quaschner), Felgenhauer (68' Linz), Sternke (66' Yilmaz), Wobig
zurück Erstellt am Sonntag, 04. Sep 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT