Klubkasse.de Banner

FC Pommern Stralsund unterliegt Förderkader

 

Die neue Saison sollte für die Stralsunder eine Woche später starten, da die Reserve der TSG Neustrelitz sich aus der Verbandsliga zurückgezogen hat. 
Nun hieß am Freitagabend der Gegner FC Förderkader Rene Schneider. Die Rostocker reisten mit einem Unentschieden, aus Ihrem ersten Spiel gegen den 1.FC Neubrandenburg, im Gepäck an den Sund.

Die Mannschaft von Trainer Jens Dowe begann das Spiel sehr unsicher und rannte nur hinterher. Die Rostocker dagegen rissen das Spiel an sich und erspielten sich einige guten Chancen, die jedoch vom Pommern-Torhüter pariert werden konnten. 
Bis zur 21.Minute zumindest. Zwar konnte Marcel Nierstenhöfer den ersten Schuss noch abwehren, war dann aber beim Nachsetzen von Angreifer Lars Rother machtlos und so ging der Förderkader in Führung.

Bis zur Halbzeit bestimmten die Gäste klar das Spielgeschähen und liesen dem FCP keine Möglichkeit gefährlich vor Ihr Tor zu kommen. Tormöglichkeiten gab es nur auf der anderen Seite, die jedoch durch einen gut aufgelegten Keeper ohne Erfolg blieben.


Nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit wollte die Spieler des FC Pommern zeigen wer Herr im Haus ist und suchten verstärt die Zweikämpfe. Man konnte sich einige Chancen herrausspielen und testete den Gästekeeper einige male.
Der Ausgleich lag in der Luft. Jedoch kamen die Rostocker wieder gefährlich vors Tor der Stralsunder, ein Stürmer läuft im Strafraum auf Verteitiger Patrick Zienkiewicz auf und der Schiedsrichter pfeifft. 
Er zeigt auf den Punkt und zeigt dem schon verwanten Inennverteitiger die Gelb-Rote Karte. 
Entsetzen bei Spielern und Fans. Nur einer blieb ruhig und das war Torhüter Nierstenhöfer der den Strafstoß hielt.

Jeodch war der Anfangsschwung der zweiten Hälfte mit einem Mann weniger verflogen und der Förderkader ünernahm wieder die Kontrolle. Mit Treffern von Billep in der 72 Minute und Pagels in der 81 Minute besiegelten die Rostocker die Niederlage des FC Pommern vor heimischer Kulisse.


Aufstellungen

FC Pommern Stralsund: Marcel Nierstenhöfer, Patrick Zienkiewicz, Manuel Kraft, Christoph Vit, Philipp Lorenz, Christian Orend, Simon Gurlt, Michael Lindberg, Steffen Pompe, Takaya Nojiri (69' Maximilian Winkler), Benny Metzentin (46' Tom Thiele)

FC FK Rene Schneider: Mülling, Meier, Radanke (69' Selig), Rother, Jankowski, Pagels, Weder, Billep, Schröpfer (74' Körting), Tarra (22. Krötsching), Gottschalk



  

Fotos: Wenke Büssow-Krämer, Johannes Weber, Groundhopping Merseburg
 
zurück Erstellt am Freitag, 19. Aug 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT