Klubkasse.de Banner

SV Barth gewinnt den 3. Jugendtouristik-Cup 2016

 

Am Sonntag fand in der Stralsunder Diesterweghalle der mittlerweile 3. Jugendtouristik-Cup, ausgerichtete von der 2. Männer des FC Pommern Stralsund, statt. Die 2. Herren luden ein interessantes Teilnehmerfeld ein. Von Pommerns Ü32 bis zum Kreisligisten aus Wustrow waren insgesamt 10 Teams geladen. In zwei 5er Staffeln wurden in den ersten vier Stunden die 4 Halbfinallisten gesucht. Und es ging entsprechend eng, jedoch immer fair zu in den beiden Vorrundengruppen A und B. In der Gruppe B kristallisierten sich nach den ersten Spielen die „jungen“ Oldies des FC Pommern und die SG Reinkenhagen als erste Anwärter auf die vorderen Plätze raus. Während in Gruppe A alle fünf Teams bis zum Schluss Chancen auf das Halbfinale hatten. Am Ende konnte sich der FC Pommern II als Gruppensieger und der SV Barth als Zweiter die Halbfinaltickets sichern. In der Gruppe B ging Platz eins an die ungeschlagenen Gäste aus Reinkenhagen und Platz belegte die Ü32 des FC Pommern Stralsund. So kam es nun bereits im Halbfinale zum vereinsinternen Duell zwischen der 2. Männer und den bisher sehr abgezockt auftretenden Oldies. In einem spannenden Spiel war die Ü32 am Ende das Quäntchen besser und zog verdient mit einem 1:0-Sieg ins Finale. Das zweite Halbfinale sollte nicht minder spannender sein. Die technisch guten Barther bezwangen die Reinkenhäger zwar klar mit 3:0, jedoch wurden die Tore erst zum Ende der Spielzeit erzielt. Zwischen den Finalspielen ging es für die restlichen Teams im Peneltyschießen um die Plätze 5-10 (siehe Statistik). Im Spiel um Platz 3 konnten die Gastgeber des Turniers die kampfstarken Kicker aus Reinkenhagen am Ende mit 2:0 niederringen. Im Finale mussten sich die Oldies, die ihre Einladung wieder einmal rechtfertigten, dem starken Team aus Barth mit 0:3 geschlagen geben. Somit fand der 3. Jugendtouristk-Cup am Ende mit dem Landesklassevertreter aus der Vienta-Stadt seinen verdienten Sieger. Bei der Siegerehrung konnten sich die drei Erstplatzierten über Zuwachs in der Mannschaftskasse freuen und der Rest des Teilnehmerfeldes über erfrischende Elektrolytgetränke. Als bester Torwart des Turniers wurde Andre Hocke (SV Putbus), bester Torschütze wurde Danny Duggert (Ü32 FC Pommern) und als bester Spieler wurde Bagher Bahmani (SV Barth) ausgezeichnet. Besonders bedanken möchte sich die 2. Männer bei Irmgard Schlegel für ihre tatkräftige Unterstützung beim Catering, sowie allen Sponsoren (Jugendtouristik.com, Quadus GmbH, Midgard Tattoo, Malermeister Biederstädt, JumpIn, Hansekeller) die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben.

Endstand: 
1. SV Barth
2. FC Pommern Ü32
3. FC Pommern 2. Männer
4. SG Reinkenhagen
5. TSV Wustrow
6. SV Putbus
7. VFL Bergen II
8. SV Prohner Wiek
9. Stralsunder FC
10. SV Hohendorf

Gruppenspiele: FC Pommern Ü32:
FC Pommern Stralsund Ü32 - VFL Bergen ll 1:0
FC Pommern Stralsund Ü32 - SG Reinkenhagen 0:1
FC Pommern Stralsund Ü32 - Stralsunder FC 2:1
FC Pommern Stralsund Ü32 - SV Putbus 4:1

Gruppenspiele: FCP 2. Männer
FC Pommern Stralsund ll - TSV Wustrow 1:1
FC Pommern Stralsund ll - Hohendorfer SV 4:1
FC Pommern Stralsund ll - SV Barth 3:3
FC Pommern Stralsund ll - SV Prohner Wiek 1:0
zurück Erstellt am Dienstag, 09. Feb 2016

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT