Klubkasse.de Banner

Pommernszweite trennt sich torlos

 

FC Pommern Stralsund II - Greifswalder SV Puls 0-0
17.Oktober 2015 I 14:00Uhr I Jahnsportstätte
  
Zum direkten Duell der Tabellennachbarn kam es am Samstag in der Stralsunder Jahnsportstätte. Die Gäste aus Greifswald vom GSV Puls reisten als Tabellenvierter an und der Gastgeber vom FC Pommern Stralsund II belegte den 5. Tabellenplatz der Landesklasse III. 
 
Zu Beginn der Partie gestaltete sich das Geschehen noch recht offen. Beide Teams versuchten das Spiel an sich zu reißen und konnten vereinzelte Chancen kreieren. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Stralsunder langsam die Spielkontrolle, während die Pulser sich aufs Kontern beschränkten. In den letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit schnürten die Pommern den Gegner phasenweise in deren eigenen Hälfte ein und es ergaben sich mehrere gute Einschuss-Möglichkeiten. 
 Zunächst konnten die Greifswalder einen Schuss von Martin Otto auf der Linie klären, dann scheiterte Christian Sauck per Seit/Fallzieher an der Latte des Greifswalder-Tors.Auch eine Vielzahl von Distanzschüssen verfehlte das Ziel knapp oder wurden vom guten Gäste-Keeper entschärft. 
 
Auch in der zweiten Hälfte spielt sich das Geschehen vermehrt in der Hälfte der Gäste aus Greifswald ab. Allerdings sind die Angriffe der Plewka-Truppe nun nicht mehr so Zielführend wie noch im ersten Durchgang. Obwohl es mehrfach gelingt über die Außenbahnen die Abwehr der Gäste zu knacken, fehlt es beim letzten Pass an Genauigkeit oder am fehlenden Laufweg der Mitspieler, um den Ball am Ende im Eckigen unterzubringen.  
 Bezeichnend für die Abschlussschwäche des Teams an diesem Tag: Aus fünf Freistößen in zentraler Position vor dem Tor, in den letzten fünf Minuten des Spiels, konnte nicht einer gefährlich aufs Tor gebracht werden. Somit stand am Ende ein Punktgewinn für die kampfstarken Pulser aus Greifswald und bei genauer Betrachtung zwei verlorene Punkte für den FC Pommern Stralsund II. 
zurück Erstellt am Sonntag, 18. Okt 2015

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT