Klubkasse.de Banner

Testspiel gegen Kandelin

 

In einem weiteren Testspiel gewann der FC Pommern gegen den SV Kandelin 2:1.

In einem wenig überzeugendem Spiel gingen die Stralsunder nach 10 Minuten in Führung. Viktor drückte einen Eckball über die Linie. Danach verflachte die Partie aber zusehens. Wenig Laufbereitschaft, wenig Einsatz, wenig spielerische Ansätze sahen die gut 100 Zuschauer. Kandelin wehrte sich tapfer und kam auch zu der einen oder anderen Chance. In der 40. min bekam der FC P einen Elfmeter zugesprochen nachdem Kapitän Orend wiedermal unfair von den Beinen geholt wurde. Testspieler Dimitrjs Medekis fand allerdings in Kandelins Torwart seinen Meister. So ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit.

Wenn man dachte die Pommern wollten in der zweiten Halbzeit zeigen wie es besser gehen kann wurde bitter enttäuscht. Auch die Einwechselspieler fügten sich nahtlos in den emotionslosen Auftritt des Verbandsligisten ein. Ausdruck dafür war der Ausgleich. Lasches Abwehrverhalten und dann allerdings auch ein überragender Abschluß des Kandeliner Berth führten zum 1:1. Auch danach ging kein Ruck durch die Stralsunder Reihen. Langsamer, ungenauer Spielaufbau machten es Kandelin leicht ihr Tor zu verteidigen. Das kann auch das 2:1 in der 65 Minute nicht beschönigen. Der Lette Alex, ein weiterer Testspieler, köpfte zum 2:1 ein. Das war dann auch das Endresultat, denn danach passierte nicht mehr viel.

 

zurück Erstellt am Sonntag, 26. Jul 2015

WERDEN SIE SPONSOR

TRAINER GESUCHT

NACHWUCHS GESUCHT

UNSER STANDORT